Zehnter in Zion

Zehnter in Zion

2010 haben wir in der Zionsgemeinde im Anschluss an einen gesamtkirchlichen „Kongress für Mission und Diakonie“ in Göttingen Ideen gesammelt, wie wir hier in Soltau Menschen ansprechen könnten. Niedrig-schwellig sollte es sein, nicht übergriffig. So entstand der Gedanke, über das Jahr verteilt, immer am 10. eines Monats (deshalb „Zehnter in Zion“) eine Veranstaltung anzubieten, die nicht nur Menschen aus der Gemeinde, sondern auch von außen anspricht. Im Februar 2011 fand so die erste Veranstaltung statt.

Nach sieben Jahren sind wir mit unserer Veranstaltungsreihe inzwischen in der Stadt bekannt, weil regelmäßig mit Plakaten und Zeitungsankündigungen auf die Veranstaltung hingewiesen wird.

Unsere Schwerpunkte lassen sich in drei Kategorien einteilen.

-          Themenabende. Dazu wird ein Referent eingeladen. Die Themen sollen nicht spezifisch kirchlich oder christlich sein, aber auch in der Kirche eine hohe Relevanz haben.

-          Konzertabende. Dazu werden entweder Künstler eingeladen oder die Zionsgemeinde gestaltet mit Kirchen- und Posaunenchor selbst Konzerte.

-          Gesellige Abende. Wir veranstalten Tanzabende, Kinoabende oder kulinarische Abende. Seit 2013 gestalten wir für und mit Geflüchteten in Soltau kulinarische „Abende der Begegnung“.

In der Regel beginnen die Abende um 20.00 Uhr.

Datum Titel Ort
10.02.19, 18:00 h Zionskirche Soltau
10.03.19, 20:00 h Zionskirche Soltau
10.05.19, 20:00 h Zionskirche Soltau
10.09.19, 20:00 h Zionskirche Soltau
10.11.19, 18:00 h Zionskirche Soltau